Grund- und Mittelschule Scharrerstraße

Grund- und Mittelschule Scharrerschule

Home > Sie befinden sich dort

Grundschule Scharrerschule

Die Grundschule Scharrerschule versteht sich als Lebens- und Arbeitswelt für Kinder, Lehrkräfte, Eltern und alle weiteren Mitglieder der Schulfamilie.

Weiter zur Grundschule »

Scharrer-Mittelschule

Die Scharrer-Mittelschule bietet offene und gebundene Ganztagsklassen, M-Klassen und Musikklassen!

Weiter zur Scharrer-Mittelschule »

Förderverein der Eltern, Lehrkräfte und Freunde der Scharrerschule

Der Förderverein unterstützt Veranstaltungen, Projekte und Anschaffungen der Grund- und Mittelschule.

weiter zum Förderverein »

Aktuelles aus der Scharrerschule

Welche Klasse wird die Klimaklasse 2018?

Juni 2018: Die Grundschule Scharrerschule HANDelt für den Klimaschutz!

Im Rahmen des KEiM Projektes (Keep Energy in Mind) der Stadt Nürnberg schreibt die Grundschule Scharrerschule auch in diesem Jahr wieder Klimawochen aus, in denen ein großer Wettbewerb zur Klimaklasse 2018 stattfindet. In den Wochen nach den Pfingstferien achten alle Klassen deshalb besonders auf energiesparendes Verhalten und auf die Vermeidung von Müll. Als Einstieg in das Thema haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4c in diesem Schuljahr kurze Filme produziert, die die Themen "Wasser sparen", "Strom sparen", "Richtig heizen", "Müll vermeiden" und "Müll trennen" aufgreifen. Die Filme und weitere Informationen zu unseren Projektwochen gibt es auf den folgenden Seiten!

Welche Klasse wird die Klimaklasse 2018? »

Der Kampf um den Wanderpokal

Juli 2018: GS Sportfest

Zur Freude aller fand am 12. Juli 2018 wieder einmal der Sporttag der Grundschule auf dem Sportgelände Luitpoldhain statt.  
Mit dem Ziel den heißbegehrten Wanderpokal zu ergattern und angeheizt von unserem „Scharrer-Ruf“ gaben die Schüler in den leichtathletischen Disziplinen Laufen, Springen und Werfen ihr Bestes. In jeder Jahrgangsstufe wurde die beste Klassenleistung gesucht. Motiviert bestritten die Klassen ihre Wettkämpfe. Teamgeist war gefragt, denn von jedem Schüler gingen der beste Sprung und der weiteste Wurf in die Gesamtleistung ein. Bei der Dauerpendelstaffel wurde gezählt, wie oft die gesamte Klasse die vorgegebene 50m-Strecke in 5 Minuten laufen kann. Angefeuert von ihren Mitschülern sammelten die Kinder fleißig Punkte für ihre Klasse. Tatkräftige Unterstützung gab es an den Leichtathletik-Stationen durch die Schüler/-innen der Mittelschule, die für einen reibungslosen Ablauf beim Laufen, Springen und Werfen sorgten.

Der Kampf um den Wanderpokal »

Ein Ausflug für die Gewinner des Antolin-Wettbewerbs

Juni 2018: GS Antolinausflug

Am Mittwoch, den 27.06.2018, starteten die Kinder der 1. bis 4. Klasse, die bei „Antolin“ bewiesen hatten, dass sie die fleißigsten Leserinnen und Leser ihrer Klasse sind, gemeinsam mit den Lehrerinnen Frau Widlok und Frau Wiegleb zu einem Ausflug ins Knoblauchsland.
Mit der Straßenbahn fuhren wir in den Nürnberger Norden und erreichten schließlich den Bauernhof von Familie Höfler.

Ein Ausflug für die Gewinner des Antolin-Wettbewerbs »

Abschluss der Lesewoche: Der Vorlesewettbewerb

April 2018: Die Grundschule sucht die besten Vorleser!

Unser Vorlesewettbewerb ging auch in diesem Jahr im Rahmen der Lesewoche unter dem Motto „Durch Raum und Zeit“ wieder in eine neue Runde.  
Am Freitag, den 27. April 2018, schickte jede Klasse ihre beste Vorleserin oder ihren besten Vorleser in den Wettbewerb.

Abschluss der Lesewoche: Der Vorlesewettbewerb »

Wir bauen Türme aus Papier

Mai 2018: Die Klasse 2d baut Türme aus Papier

 

Im Rahmen des HSU-Unterrichts beschäftige sich die Klasse 2d intensiv mit dem Thema Türme. Wir lernten viele Türme aus unserer Umgebung kennen und erfuhren unter anderem, welche Funktionen sie haben. Wir gingen der Frage „Wie kann ein Turm so hoch und dennoch stabil sein?“ auf den Grund und wurden selbst zu Baumeistern. So bauten wir zunächst Türme aus Bauklötzen, Steinen, Holzspießen und Knete sowie Bierdeckeln und untersuchten sie auf Höhe und Stabilität. Mit dieser Erfahrung stellten wir uns der Herausforderung, möglichst hohe und stabile Türme aus Papier zu bauen, welche am Ende frei stehen sollten. Dank hervorragender Teamarbeit gelang uns auch diese Herausforderung und wir konnten Bob dem Baumeister viele Tipps geben, wie man Türme hoch und stabil bauen kann – sogar aus Papier!

 

DR, LAA und SS, LIN

Wir bauen Türme aus Papier »

Die Klassen 8a, 8b und 8c auf Lebensweise-Seminar

08. Juni 2018: MS

Wir waren vom 04.-08.06.2018 in Teuschnitz im Jugendbildungshaus am Knock, um unsere Schlüsselqualifikationen zu trainieren. Dabei  durften wir uns in vielen Team-  und erlebnispädagogischen Übungen ausprobieren. Z.B. Klettern, Mountainbiken oder Bogenschießen, aber auch zusammen eine Murmelbahn oder einen Turm bauen.
Wir lernten einen Biobauernhof kennen und durften selbst Butter und Stockbrot herstellen.
Prima fanden wir außerdem  den Bunten Abend mit Disco und „Werwolf“-Spiel“.
Wir bedanken uns bei allen, die uns diese Woche ermöglicht, sie durchgeführt und sich für uns Zeit genommen haben.


Autoren: Klasse 8b

Die Klassen 8a, 8b und 8c auf Lebensweise-Seminar »

Stadtrallye in der der Nürnberger Innenstadt

Juni 2018: Stadtrallye der 7b

Schülergruppen der Projektklasse 7b erkundeten mit Hilfe unterschiedlicher Fragebögen die Nürnberger Innenstadt. Dabei mussten sie viele knifflige Aufgaben lösen. So sollten sie z.B. herausfinden, woher der Henkersteg seinen Namen hat,  wie die Inschrift der von Jürgen Weber gestalteten Skulptur des „Narrenschiffs“ lautet oder wozu das Heilig Geist Spital in früherer Zeit diente. Während der Rallye fanden einige Schüler auch noch Zeit Spaßfotos zu schießen. Zum Ende trafen sich die Gruppen am Schönen Brunnen wieder.

 

VS

Stadtrallye in der der Nürnberger Innenstadt »

Was macht eigentlich eine Autorin?

Mai 2018: Autorin Manuela Jungkind zu Gast in der Kl. 4c

Im Rahmen der Lesewoche hat uns eine Autorin besucht. Sie hieß Manuela Jungkind. Ein Autor oder eine Autorin denkt sich Bücher, also Geschichten aus. Die Autorin hat uns ein Buch vorgestellt, dass sie gerade schreibt und uns erklärt wie sie das macht. Wir haben in der Klasse ein fertiges Buch von Frau Jungkind, es heißt: "Landeier und andere Plagen". Das Buch ist sehr lustig!

Sie hat uns erklärt was sie tun muss, damit das Buch veröffentlicht wird. Als erstes schreibt sie den Text. Dann wird der Text mehrmals geprüft. Wenn er alle Leseproben bestanden hat, wird der Text gedruckt und der Umschlag gemacht. Das Buch kommt anschließend - mit viel Glück - in die Buchhandlungen und wird verkauft. Für ein Buch das 10Euro kostet, bekommt die Autorin nur ein paar Cent.

Wir konnten Frau Jungkind noch viele Fragen stellen und auch sie hat uns einige Fragen zu unserem Leseverhalten gestellt. Es war sehr schön! Herzlichen Dank für diesen schönen Besuch und die vielen Informationen!

Schülerin der Klasse 4c

Was macht eigentlich eine Autorin? »

Wie wird Strom erzeugt?

Mai 2018: Unterrichtsbesuch in der Klasse 4c

Im Rahmen unseres HSU-Themas "Elektrizität" besuchte uns Herr Scholla (Mitarbeiter der N-ERGIE). Er erklärte uns anschaulich verschiedene Arten Stromerzeugung. Dazu brachte er verschiedene Anschauungsobjekte aus der Prxis mit: z.B. Isolatoren, Teile von Gas- und Fernwärmerohren, Manometer. Er erklärte uns aber auch, welche Gefahren von Stromleitungen für Menschen und Tiere ausgehen und was die N-ERGIE macht, um Ihre Mitarbeiter und Tiere davor zu schützen. Am Ende besuchten wir den benachbarten Kindergarten und sahen zum ersten Mal ein kleines BHKW (Blockheizkraftwerk) „lebensecht und in Funktion“.

Im Rahmen einer Aktion der N-ERGIE erhielt der Förderverein Scharrerschule e.V. zudem eine Spende!

Herzlichen Dank!

KP, Lin

Wie wird Strom erzeugt? »

Praxistag der 9. Klassen - Brochier

März 2018: MS 9. Klassen

Am 13.03.2018 fand an der Scharrer-Mittelschule der diesjährige Praxistag statt. Die SchülerInnen der 9. Klassen konnten einen Vormittag bei Aldi erproben, in der Berufschule Pflegeberufe kennenlernen und an der Schule drei Workshops im gewerblich-technischen Bereich besuchen.

Großer Dank geht hierbei an die Firma Brochier, die Nürnberger Baugruppe und den SÖR der Stadt Nürnberg.

VS

Praxistag der 9. Klassen - Brochier »

Sportklasse trifft Yasin Ehliz von den Ice Tigers

18. Januar 2018

 

Im Rahmen des besonderen Sportunterrichts der Sportprofilklasse 7c haben wir beim Eislaufen die echten Ice Tigers getroffen. Sechs Wochen lang waren wir im Nürnberg Eisstadion zu Gast um fleißig blaue Flecken zu sammeln und mit Kufen unter den Füßen ordentlich Fahrt aufzunehmen. Einmal hatten wir das Glück, beim Training der ersten Mannschaft der Ice Tigers zuschauen zu dürfen. Fasziniert haben wir beobachtet, wie schnell Puks fliegen können, wie hart Bodychecks seien können und wie kontrolliert man über´s Eis flitzen kann. Yasin Ehliz war so cool und hat uns mit einem exklusiven kurzen Fotoshooting noch ein besonderes Geschenk gemacht. Tausend Dank!"

 

JR

01.

Mär

2018

Anmeldeschluss QA und MSA Externe

Bis zum 1.3.2018 können sich externe Schüler für die Prüfungen zum Qualifizierenden Abschluss an der Mittelschule (QA) oder zum Mittleren Bildungsabschluss an der Mittelschule (MSA) anmelden.

12.

Apr

2018

Berufsberater Herr Langwucht

12.

Apr

2018

Schulhausmannschaft Fußball Jungen IV (2006 – 2008)

26.

Apr

2018

10 Jahre IBOS - große Jubiläumsfeier

26.

Jul

2018

30.

Jul

2018

Beginn der Sommerferien

Wir wünschen allen Schülern, Eltern und Lehrern erholsame Ferien!

01.

Mär

2018

Anmeldeschluss QA und MSA Externe

Bis zum 1.3.2018 können sich externe Schüler für die Prüfungen zum Qualifizierenden Abschluss an der Mittelschule (QA) oder zum Mittleren Bildungsabschluss an der Mittelschule (MSA) anmelden.

12.

Apr

2018

Berufsberater Herr Langwucht

12.

Apr

2018

Schulhausmannschaft Fußball Jungen IV (2006 – 2008)

26.

Apr

2018

10 Jahre IBOS - große Jubiläumsfeier

30.

Jul

2018

Beginn der Sommerferien

Wir wünschen allen Schülern, Eltern und Lehrern erholsame Ferien!

Klasse 2000Therapiehunde Franken e.V.Patrick PrellerLobby für KinderFörderverein Scharrerschule e.V.Jugendarbeit in GanztagsschulenAbenteuerspielplatz Goldbachwiese