Grundschule Scharrerschule

Grund- und Mittelschule Scharrerschule

Home > Sie befinden sich dortStart (GS) > Schulleben > Leseförderung

Leseförderung an der Grundschule Scharrerschule

Gemeinsam Lesen

Lesen bringt's!

Die Lesefertigkeit ist mit vielen intellektuellen Fähigkeiten unmittelbar verbunden: Sie beeinflusst die Entwicklung des Vorstellungsvermögens, der Fantasie, der Sprach- und Ausdrucksweise und ist Grundlage für die Erfahrung, wie bereichernd und (ent-)spannend Lesen sein kann. Diese Fähigkeiten und Erfahrungen zu entwickeln, zu fördern und zu schützen ist das Ziel der Leseförderung. Lesen ist eine Beschäftigung, die genießend erlebt werden soll. Das Lesen als der einfache und schnelle Weg des Abtauchens in eine Ander-Welt, den Alltag weit hinter sich lassend. In dieser Zeit der schöpferischen Ruhe entwickelt sich die Freude am Weiterlesen fast von selbst. Es wird intrinsisches Interesse für Literatur geweckt. Das Kind entdeckt, entfaltet, bildet seine Persönlichkeit.

Quelle: www.antolin.de

Zeit zum Lesen

An der Grundschule Scharrerschule fanden und finden immer wieder vielfältige Aktionen rund um das Thema Lesen und Bücher statt. Einige Beispiele finden Sie hier:

Die Welt bei uns

25. bis 29. April 2016: Die Lesewoche in der Grund- und Mittelschule

In der letzten Aprilwoche findet an der diesjährige Lesewoche statt. Wie auch schon in den letzten Jahren, gab es am Montag, Dienstag und Mittwoch jeweils ein Vorleseangebot. Der Donnerstag stand ganz unter dem Motto "Schüler lesen für Schüler". Am Freitag fand dann unser Vorlesewettbewerb statt. Hier konnte nochmal die oder der Beste aus jeder Klasse zeigen, wie gut er vorlesen kann.

Unsere Lesewoche 2015

28. April 2015: Tierisch gut

Zur guten Gewohnheit ist es geworden, jedes Jahr unsere Lesewoche durchzuführen. Dieses Mal wurden auch die 5. Klassen mit einbezogen.Das Motto lautete "tierisch gut". Die Kinder konnten sich von Montag bis Mittwoch die verschiedensten Tiergeschichten bei Lehrerinnen und freiwilligen Helfern anhören. Auch Aktionen wurden dazu angeboten und festgehalten.

W.S.

Lesewoche "Achterbahn der Gefühle"

17. - 19.2.2014: GS Lesewoche

Um das Thema Gefühle drehte sich unsere diesjährige Lesewoche. 
Vorlesen
Am 17.2., 18.2. und 19.2. fand jeweils bis 8.45 Uhr kein stundenplanmäßiger Unterricht statt. Dafür wurde allen Schülern und Schülerinnen klassen- und jahrgangsstufenübergreifend vorgelesen. Im Angebot waren Klassiker wie „Anna und die Wut“ oder „Die Kinder aus Bullerbü“ ebenso wie Bilderbücher, Märchen oder Krimis. In jedem Klassenzimmer wurde von einer Lehrkraft vorgelesen, im Hort wurden wir zusätzlich von Müttern unterstützt.

Wenn ein Unugunu kommt

Ich habe in der Lesewoche das Buch "Wenn ein Unugunu kommt" kennen gelernt. Ich fand das Buch lustig. Ein Unugunu ist ein großes Ungeheuer, das sich wie ein Luftballon aufblasen kann. Wenn andere Personen seinen Befehlen nicht folgen, dann plustert es sich auf und stößt gelbe Wolken aus. Diese gelben Wolken sind angeblich giftig. Aber sind sie das wirklich? Wenn Ihr das herausfinden wollt, müsst ihr das Buch selber lesen!

Das Ende ist besonders lustig, weil Edwin eine spitze Nadel in der Hand hat und .... (das verrate ich nicht!).

Viel Spaß beim Lesen wünscht Euch Samer

(So könnte ein Unugunu aussehen! Das hier wurde von Samer gezeichnet.)

 

Drachen haben nichts zu lachen

Diese Woche haben wir von Montag bis Mittwoch in unserer Schule Lesewoche. Ich habe mir das Buch "Drachen haben nichts zu lachen" ausgesucht. In diesem Buch geht es um zwei Ritter: Sigmund Silberzahn-Floretto und Ottokar von Zipp. Außerdem kommen in diesem Buch ganz viele Drachen vor, wie der Titel auch schon verrät. 

Hier ein kleines Stück aus dem Buch - von mir erzählt:

Alle Drachen waren aus dem Wald von Silberzahn-Floretto ausgezogen, weil der Wald zu unsicher war. Nun muss Silberzahn-Floretto in den Wald von Ottokar von Zipp gehen, um Drachen zu jagen. Doch wie es dann weitergeht, müsst ihr schon selbst lesen! ;-)

Viel Spaß beim Lesen wünscht Euch Tim


Am Ende haben wir jeder noch ein eigenes Schild gebastelt. Einige Beispiele könnt Ihr hier sehen!

Der Ritter und der eiserne Drache

Diese Woche haben wir Lesewoche. Ich habe die Geschichte "Der  Ritter und der eiserne Drache" gehört. In diesem Buch kommen ziemlich viele verschiedene Märchen gemischt vor. Am Anfang ist ein Mädchen, dass sein Pausenbrot mit einer Freundin gegen eine Banane tauscht. Nach den Hausaufgaben schält sie ihre Banane, die innen ganz rot ist. Sie legt die Banane auf ihren Schreibtisch. In der Nacht leuchtet die Banane seltsam. Neugierig isst sie ein Stück von der Banane. Plötzlich kommt ein Windstoß und fegt das Mädchen ins Reich der Märchen. Was sie dort alles erlebt kannst Du selbst nachlesen! Viel Spaß beim Lesen wünscht Jasmin

Der Ritter und der eiserne Drache »

Autorenlesung

Im Anschluss an die Lesewoche hatten alle Grundschulklassen die Möglichkeit, kostenlos eine Autorenlesung zu besuchen. Frau Vroni Priesner las im Zeltner Schloss aus ihrem Buch "Grüngesicht" vor. Unterstützt wurde sie dabei von ihrem Mann, der mit musikalischen Einlagen und Zauberkunststücken für Abwechslung sorgte. So wurde es eine spannende, unterhaltsame Stunde für die Kinder.

Neuer Lesestoff

Neugierig auf neuen Lesestoff

Die Buchausstellung zur Lesewoche - ein voller Erfolg!
In der Bücherausstellung waren dieses Jahr 30 Bücher zu sehen, in denen die Klassen nach Herzenslust blättern und sich einlesen konnten. Einige Kinder waren nach dem „Reinschnuppern“ etwas besorgt, dass sie das gewünschte Buch nicht bekommen, weil es ja nur einmal in der Ausstellung lag, aber auch andere Kinder sich dafür interessierten. Nachdem sie erfahren hatten, dass es jedes Buch beim Buchhändler ganz oft gibt, waren die Leseratten dann beruhigt.

 

Ungeduldig fragten die Kinder fast jeden Tag, wann denn die Bücher endlich da wären. Mittwoch nach Eingang der letzten Bestellung war es dann soweit und das Lesefutter konnte klassenweise in der Lernwerkstatt abgeholt werden.
Insgesamt haben alle 16 Klassen zusammen 181 Bücher bestellt! Vielen Dank, liebe Scharrerschüler und Eltern, dass ihr so viel Interesse an den Büchern zeigt und so fleißig gekauft habt. Durch diese riesengroße Bestellung konnten wir 140€ erwirtschaften, mit denen nun wieder neue Bücher für unsere Antolin Lesekisten gekauft werden. Da freuen sich der Leserabe und alle Lehrerinnen der Scharrerschule!

S. Schatz

"Gute Freunde"

Bücher

Eine Vorlesewoche an der Grundschule Scharrerschule

Vom 23.04. bis zum 27.04.2012 wird die Grundschule Scharrerschule eine Vorlesewoche durchführen. Ziel der Aktion ist es, die Kinder für Bücher zu begeistern und zum Lesen zu animieren. Unter dem Thema "Gute Freunde" werden die Grundschüler in dieser Woche täglich in der ersten Schulstunde an ein altersgerechtes Buch zum Motto herangeführt.

Unterstützt wird die Lesewoche vom Förderverein der Scharrerschule und der Buchhandlung "Bücherwurm".

Antolin - Mit Lesen punkten!

Antolin Startseite

Viele Schüler an der Scharrerschule kennen den Leseraben Antolin bereits. Damit jetzt noch mehr Kinder vom Lesefieber angesteckt werden und die Möglichkeit haben, vielfältige Antolinbücher kennenzulernen, hat die Scharrerschule "Antolin-Lesekisten" zusammengestellt. In diesen rollbaren Plastikkisten befinden sich neue und alte Bücher.

Unterwegs mit Elmar dem Elefanten

Bilder von Elmar

Gleich in der ersten Schulwoche haben wir das Buch „Elmar“ gelesen. Dabei hatten wir viel Spaß. Denn ihr müsst wissen: Elmar ist ein lustig, bunt karierter Elefant, der immer alle zum Lachen bringt.

Die Lesenacht

lesenacht

In der Nacht vom 25. bis zum 26. Februar haben sechs Klassen der Grundschule Scharrerschule eine Lesenacht gemacht. Begonnen haben wir mit einer gemeinsamen Eröffnung in der Turnhalle. Dort haben wir miteinander das "Lesenacht - Lied" gesungen.

Hier könnt ihr es euch anhören!

Die Lesenacht

lesenacht

Am Donnerstag  den 25.2.10 war die Lesenacht. Wir trafen uns alle um 19:00 Uhr im Klassenzimmer. Danach gingen wir in die obere Turnhalle um das Lesenachtlied zu singen. Nachdem wir gesungen hatten, gingen wir wieder zurück ins Klassenzimmer und lasen von unseren oder geliehenen Büchern.

Die Welt der Bücher

Die Welt der Bücher - Bilder aus dem Kunstunterricht zu unseren Lieblingsbüchern

Jedes Buch hat seine eigene magische Welt. Wie  z.B. "Der Wunschpunsch". Es ist ein super tolles und spannendes Buch. Da ist die Welt: Phantasie, Freundschaft, Magie, böse Zauberer und Hexen, Tiere, Wünsche usw. Es ist schön, in immer  neue und phantastische Welten, die in verschiedenen Büchern stehen, ab zu tauchen. Taucht ein in eine phantastische Welt der Bücher!

von Luci, AG Homepage

Minimonster in der Klasse 4b zu Besuch

Vorlesezeit

Am Donnerstag war eine Vorleserin namens Frau Bamberger in der Klasse 4b. Sie las uns das Buch ,,Sammy jagt die Minimonster" vor. In dem Buch ging es um die Minimonster. Aber Sammys Mutter und seine Schwester Ambra glaubten ihm nicht. Dann erhielt Sammy einen Brief, indem stand: Wenn Sammy den Spuckmutz besuchen möchte, dann soll er in den Keller gehen.
Wenn ihr wissen wollt wie das Buch weitergeht dann lest es einfach selbst weiter. :-)
Der Tag war sehr schön.

Vorstadtverein Gleißhammer - St.Peterwww.patrick-preller.deaureliswilkon.kommunikationLobby für KinderFördervereinMittelschulverbund Nürnberg-Süd